18. November - 10. Dezember 2017
Art in Depth - Symbole beeinflussen unser Denken und Fühlen

Eröffnung: Samstag 18. November 2017 um 17:00 Uhr
Geöffnet: Sa/So 14.00 - 19.00, Do 16.00 - 19.30
Internet: www.imba-galerie.de und www.galerie-shona.org



Die IMBA-Galerie zeigt in ihrer Ausstellung „ART in DEPTH“Serigraphien des Grafik-Designers Charles Dixon. Seine Werke werden in der Ausstellung in einen Dialog mit Skulpturen aus dem südlichen Afrika eintreten.

Charles Dixons ‚Art in Depth‘ ist authentische afrikanische Kunst mit einzigartigen symbolhaften Motiven. Die Ursprünge seiner Werke liegen in der Kunst der Yoruba, einer bevölkerungsreichen Ethnie in Nigeria, deren Kunst auch in Europa, USA und Lateinamerika ein Begriff ist. Sie sind Ausdruck kultureller, sozialer, religiöser und kultischer Vorstellungen. Mit vielen seiner Themen schlägt der Künstler jedoch eine Brücke zu seiner gegenwärtigen Lebenswelt.

Charles Dixon: „In ‚einer Welt - einem Planeten - einer menschlichen Art -‘ kann ein Mensch ohne seine Wurzeln nicht wachsen; wer ohne Bewusstsein seiner Vergangenheit lebt, kann Gegenwart und Zukunft nicht bewältigen. Ich bin ein Yoruba; meine Kunst verbindet die Vergangenheit mit der Gegenwart. Sie symbolisiert die Empfindungen und das Temperament meines Volkes, auch die Vielfalt der Kulturen und Traditionen meines Landes. Meine Kunst weist aber darüber hinaus. Sie ist grenzenlos. Deshalb gestalte ich den Rand meiner Bilder ohne harte Abgrenzung, damit nach allen Seiten hin eine Fortsetzung vorstellbar ist. Je intensiver man sie betrachtet, desto ausdrucksvoller und unendlicher werden sie, desto mehr offenbart sich meine Bildsprache in ihren filigranen Details.“

Jedes seiner Bilder ist ein Unikat. Es erzählt einmalig seine eigene Geschichte.

Die Steinskulpturen, die mit den Bildern von Charles Dixon in einen Dialog treten, stammen aus Zimbabwe und wurden von verschiedenen, international renommierten Bildhauern erschaffen.



IMBA-Galerie
Bebelallee 7
22299 Hamburg
www.imba-galerie.de

Für die Angaben zeichnet der Veranstalter verantwortlich.

... Fenster schliessen ...