Veranstalterinfo EINSTELLUNGSRAUM e.V.
Wandsbeker Chaussee 11
22089 Hamburg

+49 (0)40 - 251 41 68
info@einstellungsraum.de



Profil

Der EINSTELLUNGSRAUM e.V. arbeitet als gemeinnütziger Kunstverein in Hamburg-Wandsbek. Er wurde 2001 als Kunstprojekt von Elke Suhr gegründet und funktioniert seit 2002 als eingetragener Verein. Wir haben z.Zt. satzungsgemäß drei Vorstandsmitglieder: Elke Suhr, Johannes Lothar Schröder, Brigitte Engel-Hiddemann

Bisher haben 15 Personen als zahlende Mitglieder Zuwendungen gegeben. Unser Programm wurde bisher gefördert vom Bezirksamt Hamburg-Wandsbek und der Kulturbehörde der Freien und Hansestadt Hamburg.
2001 kam einmalig dazu eine Förderung durch die Gräfin-Dönhoff-Stiftung.
Wir suchen dringend wirtschaftlich innovative Sponsoren, die sich für -auch gedankliche- Zusammenarbeit mit uns interessieren.

Der EINSTELLUNGSRAUM e.V. versteht sich als Themengalerie.

In den Parterre- und Kellerräumen eines ehemaligen Blumengeschäftes an der stark befahrenen Magistrale Wandsbeker Chaussee organisieren wir Ausstellungen und Vorträge zum Phänomen der Automobilität. Diese verstehen wir als ein komplexes Muster, das auf die Möglichkeit des Erkenntnisgewinns befragt wird. KünstlerInnen und ReferentInnen kommen vorwiegend aus dem Hamburger Raum. In 2003 nahmen wir teil an einem Projekt im öffentlichen Raum (City - Nord - Mehr).

Seit 2004 ordnen wir alle Einzelthemen einem Jahresthema zu.
In 2004 : Der Viertaktmotor + x, im Besonderen der erste Motor von Nicolaus August Otto,
in 2005 : Das Paradies und das Auto,
in 2006 : Steuern und Lenken in Relation zu oder im Koordinatenkreuz von persönlichen und sachlichen Recourcen im morphogenetischen Feld.
in 2007: SCHEIN
in 2008:BREMSEN
in 2009:shared space
in 2010:hybrid
in 2011:Autos fahren keine Treppen
in 2012: schalten&walten

In 2004 haben wir zusammengearbeitet mit dem Kustos Dr. Möser vom Museum für Technik und Arbeit in Mannheim, mit Herrn Michael Hochstein vom Merceds-Center Hamburg-Kollaustraße, mit dem Konzernarchiv von DaimlerChrysler in Stuttgart-Untertürkheim.

Alle Künstlerinnen und Künstler und die ReferentInnen der Vortragsveranstaltungen werden auf unserer Homepage angekündigt. Unser in der Homepage verankertes Archiv registriert alle Veranstaltungen und Vortragstexte, die dort bis zum Anfang hin zurückverfolgt werden können.

Für Mitglieder und weitere Interessierte veranstalten wir einmal im Jahr eine besondere Präsentation, auf der Handzeichnungen, Objekte und kleine Bilder - nicht nur zum Themenbereich - zu günstigen Konditionen zum Verkauf angeboten werden.

Seit 2004 erscheint mit den Mitteln der genannten Förderer und Eigenbeteiligung der KünstlerInnen im hyperzine - Verlag jeweils ein Jahres-Katalog

Für die Angaben zu Terminen, Adressen und Verantwortlichkeiten zeichnet der Veranstalter.

... Fenster schliessen ...