Kunsthaus Hamburg

Veranstaltungen   Impressum
5. November - 7. November 2010 index 10. Junger Kunstmarkt Hamburg

Eröffnung: Freitag 5. November 2010 um 19:00 Uhr
Geöffnet: Freitag 19-24 Uhr Sa/So 11-19 Uhr



am 5. November 2010 wird im Kunsthaus Hamburg die index 10 mit neuen Arbeiten von 25 jungen Künstlerinnen und Künstlern eröffnet. index 10 wurde 2001 gegründet und macht seitdem mit einer jährlichen Übersichtsschau auf die aktuelle Kunst in Hamburg aufmerksam. Mehr als 180 KünstlerInnen haben bisher an den Verkaufsausstellungen teilgenommen. Im Web Archiv bilden ihre Namen ein Verzeichnis der Kunst, die im künstlerischen Umfeld der Hamburger Hochschule für bildende Künste sowie in den Ateliers und Ausstellungsräumen Hamburgs entsteht und gezeigt wird (www.index-hamburg.de).

Wenige Tage später wird im Kunsthaus anlässlich des zehnjährigen Jubiläums der Ausstellungsreihe erstmalig der index kunstpreis, gestiftet von der Berenberg Bank, vergeben. Eine Fachjury hat von den 180 an der Ausstellungsreihe beteiligten KünstlerInnen 26 KandidatInnen für den Preis nominiert; Susanne Pfeffer, Yilmaz Dziewior, Christoph Heinrich und Martin Köttering haben ihre Empfehlungen ausgesprochen.

Mit einer Ausstellung und Publikation werden die Nominierten im Kunsthaus Hamburg vom 16. bis 26. November 2010 vorgestellt.

Sabrina van der Ley, Christian Steingräber, Dirk Luckow und Harald Falckenberg werden schließlich darüber entscheiden, wer von den Nominierten mit dem von der Berenberg Bank gestifteten Kunstpreis ausgezeichnet wird. Dieser Preis besteht aus einer Monografie, die 2011 im Hatje Cantz Verlag (dt./engl.) erscheinen wird.

Das wichtigste Anliegen der privaten Initiative von index war es von Beginn an, durch eine umfangreiche Schau auf die bemerkenswerte Qualität der Hamburger Kunstszene aufmerksam zu machen. KünstlerInnen wie Ulla von Brandenburg, Thorsten Brinkmann, Kailiang Yang oder Peter Piller hatten mit index ihre erste größere Ausstellungsbeteiligung.

Das Buch zur Jubiläumsausstellung (Hatje Cantz 2010) stellt mit Textbeiträgen und Farbabbildungen die 26 unterschiedlichen künstlerischen Positionen vor, die von der Jury für den Preis nominiert wurden (€ 32).

Für weitere Informationen: 040/46966645 / info@index-hamburg.de / www.index-hamburg.de.

... zurück zur Übersicht ...