Kunsthaus Hamburg

Veranstaltungen   Impressum
18. November - 20. November 2011 HISCOX Kunstpreis 2011 / 4. Nachwuchspreis für junge Künstler im Kunsthaus Hamburg




Abb.: Gerrit Frohne-Brinkmann, Praktische Tipps zum Überleben im Auto, 2011, Polyurethan, GFK, Lack, Farbe, 87 x 84 x 19 cm

Zum vierten Mal in Folge verleiht der Spezialversicherer HISCOX in Kooperation mit der Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK) den HISCOX Kunstpreis in Höhe von 7.500 Euro im Kunsthaus Hamburg. Zwölf herausragende Kunststudierende wurden von den HFBK-Professoren der Bereiche Malerei, Bildhauerei und Fotografie nominiert, die sich nun mit ihren Arbeiten einer externen Jury, aber auch den kunstinteressierten Besuchern im Kunsthaus stellen. Der Preis wird im Rahmen der Ausstel-lungseröffnung am 17. November 2011 vergeben.

Für den Preis sind in diesem Jahr nominiert:

Utz Biesemann | Marie Luise Birkholz | Sonja Dürscheid | Gerrit Frohne-Brinkmann | Lukasz Furs | Anna Grath | Christian Jarosch | Sebastian Kubersky | Claire Macé | Maren Schimmer | Christine Schöpflin | Aleen Solari.

Der Jury 2011 gehören an:

Jens Asthoff, Autor und Kritiker | Karin Guenther, Galeristin | Martin Köttering, Präsident HFBK | Rosa Loy, Künstlerin | Claus Mewes, Direktor Kunsthaus Hamburg | Robert Read, Group Fine Art Underwri-ter, Hiscox.


Pressekontakt:


Sabine Boshamer
, Hochschule für bildende Künste, 
Tel. ++49.40.428989.205, Mobil ++49.160.90120998, 
presse@hfbk.hamburg.de

... zurück zur Übersicht ...